Bericht vom 27.01.2018

Ergebnisse
Jungen
CVJM Grüntal IV : TTC Lützenhardt 1:6
Damen
TSV Betzingen II : TTC Lützenhardt II 8:2
TSV Herrlingen II : TTC Lützenhardt I 2:8
Herren
FC Untertalheim : TTC Lützenhardt I 8:8

Start in die Rückrunde durchwachsen
Der Start in die Rückrunde gestaltete sich für die Lützenhardter Tischtennismannschaften durchwachsen.
Die erste Damenmannschaft festigte

mit einem 8:2 Sieg über den Tabellenvorletzten ihre Position in der Spitzengruppe der Verbandsliga. Doch so klar wie das Ergebnis aussieht war es gar nicht, fünfmal musste man in den fünften Satz. Alle diese Spiele wurden jedoch gewonnen, was für die Kampfkraft der Truppe spricht. Klara Misurak/Nejla Yaman und Sabine Holzwarth/Verena Riedt im Doppel sowie Klara Misurak (1), Nejla Yaman (2), Sabine Holzwarth (1) und Verena Riedt (2) im Einzel holten die Punkte für den letztendlich verdienten Sieg.
Mit dem gleichen Ergebnis unterlag die zweite Damenmannschaft beim souveränen Tabellenführer Betzingen II. Verena Riedt/Carina Steeb im Doppel sowie Verena Riedt im Einzel holten die beiden Ehrenpunkte.
Sehr spannend verlief die Partie der ersten Herrenmannschaft in Untertalheim. Hier waren es vor allem die an diesem Abend überragend spielende Petra Schwenk und Rückkehrer Jürgen Stickel, die maßgebend zum Punktgewinn beitrugen und die Chancen auf den Klassenerhalt wahrten. Bei einer Niederlage wäre Schlusslicht Untertalheim bis auf einen Punkt herangekommen.
Durch Siege der beiden Doppel Schwenk/Draxler und Schmidt/Stickel sowie den Einzelsiegen von Petra Schwenk, Hans Draxler und Jürgen Stickel führte die Mannschaft schnell mit 5:2 Punkten und alles sah nach einem Sieg aus. Im nächsten Spiel gab Hans Schmidt eine 2:0 Satz-Führung noch ab und auch Neuzugang Martin Hoffmann musste seinem Gegner gratulieren. Als dann auch noch Martin Schmidt gegen Klaus Kogel im fünften Satz mit 10:12 den Kürzeren zog, hatte Untertalheim plötzlich ausgeglichen. Petra Schwenk und Jürgen Stickel hielten mit ihren Siegen die Hoffnung auf einen Sieg noch einmal aufrecht, doch das hintere Paarkreuz verlor wieder beide Spiele sodass Untertalheim vor dem Schlussdoppel mit 8:7 führte. Petra Schwenk und Hans Draxler rangen ihre Gegner durch eine hervorragende Leistung nach 0:1 Satz-Rückstand noch mit 11:8, 11:6 und 11:8 nieder und sicherten den wichtigen Punkt gegen den Abstieg.
Am kommenden Samstag kommt es im Spiel gegen Mitteltal II in der Waldachtalhalle erneut zu einem Abstiegsduell.
Die Jungenmannschaft mit David Haug, Chris Maute, Nick Darif und Dijar Omaj konnte die Rückrunde gegen Grüntal IV mit einem deutlichen 6:1 – Sieg beginnen.
Vorschau:
Samstag, 3.2.18
13.30 Uhr Jungen – Altheim
16.00 Uhr Damen I – Gröningen – Satteldorf
18.00 Uhr Herren II – Mitteltal III
18.00 Uhr Herren I – Mitteltal II
Die Halle ist wie gewohnt bewirtet! Wir freuen uns über Ihren Besuch!